In Deutschland vollzieht sich seit etlichen Jahren ein schleichender Wandel von der Produktionsgesellschaft hin zur Dienstleitungs- und Informations-gesellschaft. Und auch Dienstleistungen werden zunehmend ausgelagert, wodurch die Informationsgesellschaft immer stärker in den Vordergrund tritt.

Überall dort, wo verstärkt Informationen konsumiert werden, sind Trainer bzw. Coaches besonders gefragt. Dies gilt allerdings nur, wenn sie ihr Handwerk verstehen und eine fundierte Ausbildung genießen konnten. Genau darum soll es hier gehen.

Was beinhaltet eine fundierte Coachausbildung? Und woran erkennt man qualitativ hochwertige Ausbildungsinhalte?
Zunächst einmal gilt: Die Bezeichnung Trainer bzw. Coach ist nicht gesetzlich geschützt. Daher ist es um so wichtiger, eine anerkannte und zertifizierte Coachausbildung zu absolvieren und die richtigen Methoden, Werkzeuge und Strategien kennenzulernen, mit denen hochwertige Seminare und Weiterbildungen entwickelt und durchgeführt werden können.

coaching EXPERTEN bieten hierfür eine fundierte und praxistaugliche Fortbildung zum „Zertifizierten Trainer und Coach“. Die Ausbildung besteht aus 6 Modulen welche flexibel voneinander belegt werden können.

Mehr Infos zur Coachausbildung findet man hier ...

Nach dem absolvieren der Module erfolgt eine Leistungsüberprüfung. Die Ausbildung beinhaltet wertvolle und praxisbewährte Methoden und zielt darauf ab, einen möglichst hohen Lerntransfer in die praktische Arbeit als Trainer und Coach zu ermöglichen.

Mit dem nach erfolgreicher Coachausbildung vergebenen Zertifikat der IHK ist der Teilnehmer in der Lage, seine Position als Experte im gewählten Fachbereich zu festigen und immer weiter auszubauen. Er entwickelt eigenständig Coachings, Trainings sowie Seminare und führt diese erfolgreich durch. So ergibt sich eine hervorragende berufliche Perspektive.


© coaching EXPERTEN • 2016

Anschrift TrainingszentrumErnststraße 896515 Sonneberg • Fon +49 3675 4267 530E-Mail: kontakt@coaching-experten.com